Edelmetallhandel

Der Metallhandel kann interessante Rohstoffe wie Silber, Gold und Palladium umfassen, die in verschiedenen Branchen stark nachgefragt sind und den Markt sehr dynamisch machen. Wir haben einen Ratschlag für Sie vorbereitet.

Erste Schritte für den Gold- und Silberhandel

Der Handel mit Silber, Gold, Palladium und einigen anderen Metallen, die als „Edelmetalle“ bezeichnet werden, wird „Edelmetallhandel“ genannt. Diese Materialien sind wertvoll, nicht nur, weil sie für die Schmuckherstellung sehr begehrt sind, sondern auch wegen ihrer einzigartigen Eigenschaften, die sie in anderen Bereichen wie der Hochtechnologie und der chemischen Industrie äußerst nützlich machen.

Industriemetalle wie Blei, Zinn und Kupfer bilden einen weiteren wichtigen Teil des Metallhandels, der sogar Altmetall umfasst.

Die charakteristische Volatilität dieses Marktes ist schwer vorhersehbar, bietet aber gleichzeitig ein hohes Gewinnpotenzial. Die Preisänderungen können durch politische Instabilität in den Bereichen verursacht werden, in denen Metalle abgebaut werden. Daher ist es wichtig, die feinen Details internationaler und lokaler Ereignisse bei Investitionen und beim Handel im Auge zu behalten.

Die Vorteile

Die Metalle sind eine gute Möglichkeit, Ihr Portfolio zu diversifizieren, da sie von anderen Märkten ziemlich unabhängig sind. Sie sind auch eine große Absicherung gegen Inflation, und mit einigen von ihnen (z. B. Goldbarren) haben Sie eine Chance, Ihre Vermögenswerte physisch zu besitzen. Der Markt für Metalle ist vielfältig und Sie können einen Bereich wählen, in den Sie am besten investieren und sich damit wohl fühlen. Da die Nachfrage nach Metallen konstant ist, wird Ihre Investition ihren Wert im Laufe der Zeit erhalten. TradeBNP bietet eine Handelsplattform und praktische Werkzeuge, um Ihnen zu helfen, in den aufregenden Markt des Metallhandels einzusteigen und weiter zu handeln.


Der Goldhandel erfreut sich einer immensen Popularität und Attraktivität, teilweise weil er als Inflationsschutz gilt. Es ist wichtig zu beachten, dass der Markt für Gold sehr volatil ist, beeinflusst durch die Verschiebung von Angebot und Nachfrage ist, und somit für qualifizierte Investoren kurzfristig bedeutende Gewinne ermöglicht.

Wie die Goldpreise gebildet werden

Ein besonderer Einfluss auf die Goldpreise ist die Unsicherheit, da sie in Zeiten der Instabilität als attraktive Anlage gilt. Auf diese Weise fallen die Goldpreise in einer starken Wirtschaft und wachsen, wenn die Wirtschaft schwach ist. Die hohe Inflation lässt auch die Goldpreise steigen. Gold hat auch eine interessante Beziehung zu Währungen, insbesondere zum US-Dollar. Wenn der Wert des Dollars fällt, tendiert er dazu, den Goldpreis zu erhöhen. Da diese Faktoren mit der Psychologie der Menschen zusammenhängen, sind sie schwer vorherzusagen oder vorauszusehen, und das macht Gold ein besonders interessantes Werkzeug. Auf der anderen Seite bevorzugen bestimmte Investoren Gold als langfristige Anlage, da die vorübergehende Volatilität im Laufe der Zeit zu Gewinnen führt. TradeBNP bietet seinen Kunden einen einfachen Zugang zum Markt und bietet detaillierte Informationen, damit Sie so profitabel wie möglich handeln können.

Wenn Sie bereit sind, die Möglichkeiten dieses glänzenden Metalls zu nutzen, beginnen Sie heute mit TradeBNP mit dem Handel mit Gold.

© 2018 Alle Rechte vorbehalten.